Sarah Plaumann
Bachelor of Arts Design Illustration

Freelancer Illustrator & Graphic Designer


Über die Designerin

Mein Name ist Sarah Plaumann und ich habe in Münster Design mit den Schwerpunkten Editorial- und Wissenschaftsillustration studiert. Nach meinem Studium habe ich mich auf die Arbeit mit traditionellen Maltechniken spezialisiert. Mit Aquarell, Tinte, Acryl und anderen Techniken erarbeite ich Motive und Unikate und kombiniere modernes Grafikdesign mit analogen Impulsen.

 

About the designer
My name is Sarah Plaumann and I studied design in Münster with a focus on editorial and science illustration. After my studies, I specialized in working with traditional painting techniques. With watercolor, ink, acrylic and other techniques, 
I create artworks and
unique pieces and combine modern graphic design with analogue impulses.

 

Ausbildung 2006-2010

Abschluss zur staatlich geprüfte Gestaltungstechnische Assistentin 

für Grafik und Objektdesign. Krefeld.

Ausbildung 2010-2012

Ausbildung zur angehenden Mediengestalterin Digital und Print. Mönchengladbach.

 

Studium 2012-2016

Studium an der Münster School of Design (MSD), Abschluss Bachelor of Arts Design
Schwerpunkt Illustration. Münster.

 

Selbständigkeit 
Seit 2017 bei PS Illustrationen in Kempen am Niederrhein.

 

Ausstellungen

 

2015-2016 "Leben in der Dunkelheit" Projekt Magnetsinn bei Vögeln ,
LWL Museum für Naturkunde Münster.

 

2016-2017 "Wasser bewegt" Projekt Seewege,
LWL Museum für Naturkunde Münster.

 

2018 Austellung meiner Illustrationen und Homedecor Muster im "Gesagt Getan"  Showroom Kempen.

 

Publikationen

LWL Museum für Naturkunde Begleitbuch zur Austellung "Leben in der Dunkelheit", ( S.117 )
2015-2016 

LWL Museum für Naturkunde Begleitbuch zur Austellung "Wasser bewegt", (S.117 und 121),
2016-2017

Techniken
In meinen Illustrationen arbeite ich meist mit analogen Techniken wie Acrylmalerei, Tuschestift und Aquarell. 
Für das erstellen von Mustern verwende ich ebenfals traditionelle Techniken und nutze für die finalen Daten digitales composing.

Themen Schwerpunkte